Mein Projekt

 

Während meiner Zeit in Südafrika werde ich gemeinsam mit meiner Projektpartnerin in der Makgatho Primary School in Atteridgeville, Pretoria arbeiten. Das ist eine Grundschule für Kinder im Alter von 5-13 Jahren, die überwiegend aus sehr ärmlichen Verhältnissen stammen und von der Schule eine kostenlose Schuluniform bereitgestellt sowie regelmäßige Mahlzeiten geboten bekommen.

Meine Hauptaufgabe wird es sein, mich um die schuleigene Bibliothek zu kümmern und das Leseprojekt zu unterstützen. Das Leseprojekt hilft vor allem Schülern, die große Probleme mit der englischen Sprache haben.

Englisch wird in vielen Familien der Schüler nicht als erste Sprache gesprochen, was dazu führt, dass diese Kinder Probleme beim Verständnis englischsprachiger Texte haben. Dieses Verständnis für englischsprachige Texte ist allerdings in der weiteren akademischen Laufbahn der Schüler essentiell, da es ab der fünften Klasse vorausgesetzt wird und auch auf den Universitäten alle Vorlesungen und Texte auf Englisch sind.

So passiert es leider, dass manche Schüler auch in anderen Fächern als Englisch Schwierigkeiten bekommen, nicht weil sie z.B. schlecht in Mathe sind, sondern einfach nicht verstehen was die englischsprachige Aufgabenstellung von ihnen verlangt. Aufgrund dessen wurde das Leseprojekt ins Leben gerufen, indem die Kinder die Möglichkeit haben unter Betreuung mit englischen Texten zu arbeiten.

Neben meiner Tätigkeit im Leseprojekt werde ich auch im Medienzentrum der Schule aktiv sein um bei der Vermittlung von grundlegenden IT-Kenntnissen zu helfen, den Lehrern beim Unterricht unter die Arme greifen, einige administrative Aufgaben erledigen und das Nachmittagsprogramm mitgestalten. Da ich bereits gehört habe, dass die Schule auch eine Fußballmannschaft hat und ich drei Jahre lang Jugendtrainer beim 1. Fc Gievenbeck war, habe ich die Hoffnung bei der Gestaltung des Trainings mitwirken zu können.