Blog SAGE Net Logo

 

SAGE Net (South African German Network) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für den internationalen Austausch zwischen Südafrika und Deutschland einsetzt, und mich in meinem Projekt vor, während und nach meiner Zeit in Südafrika betreut.

SAGE Net wurde 2004 als Verein gegründet, besteht allerdings bereits seit 1997 als partnerschaftliches Netzwerk, welches in beiden Ländern aktiv ist und stellt einen Zusammenschluss unterschiedlicher Organisationen und Menschen dar.

Um den internationalen Austausch zu fördern werden unter anderem Freiwillige über das weltwärts-Programm nach Südafrika geschickt, die sich in den lokalen Partnerprojekten engagieren. Seit 2013 ist es auch für südafrikanische Freiwillige möglich nach Deutschland zu kommen, um in den Projekten hierzulande tatkräftige Unterstützung zu leisten.

 

 

„weltwärts“

 

Das Programm „weltwärts“ wurde 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen und ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst. Durch die Förderung wird es jedes Jahr ca. 3500 jungen Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren ermöglicht, einen Freiwilligendienst in einem Entwicklungs- oder Schwellenland zu leisten. Die Freiwilligen sind dort oft in Projekten mit einem Schwerpunkt in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Umwelt, Landwirtschaft, Kultur oder Menschenrechte tätig.

Das BMZ übernimmt 75% der anfallenden Kosten des Freiwilligendienstes, die anderen 25% müssen die Trägerorganisationen mit ihren eigenen finanziellen Mitteln aufbringen, die deshalb darauf angewiesen sind, dass die Freiwilligen einen Förderkreis aufbauen.